Sonstiges

Aus SongBeamer Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilfemenü zum Programm
Info's über das Programm
Grundfunktionen von SB
Hilfe zu den Programmmenüs

(Zur bessern Übersicht werden Sie hier
auch Einträge finden, die Sie in den
Grundfunktionen finden.)
Hilfe innerhalb der Optionen
Hilfe für das Anpassen-Fenster
Plugins und nützliche Tools

Der letzte Aktenreiter der Optionen befasst sich mit den Einstellmöglichkeiten, die in keine anderen Reiter so richtig hineinpassen.

Der Reiter 'Sonstiges' in den Optionen
Der Reiter 'Sonstiges' in den Optionen

Inhaltsverzeichnis

Logo

Wählen Sie hier den Dateinamen Ihres Gemeindelogos aus

Allgemein

Sie können bei langsamen Computern die Folienübersicht deaktivieren (Kaufen Sie sich besser einen schnelleren Rechner, Songbeamer macht sonst nicht so'n Spaß...)

Stellen Sie mit dem Ankreuzkästchen Pfeiltasten anders belegen ein, ob Sie die Folien mit der Pfeil auf/ab Taste weiterschalten möchten oder lieber die ergonomische Variante Pfeil rechts/links.

Folienübersicht

Hier definieren Sie die Anzahl der Folien, die in der Folienvorschau angezeigt werden sollen.

Suche

In der Suchmaske finden Sie schneller die gewünschten Lieder, wenn die Option Suche während der Eingabe aktiviert ist.

Wenn Sie einen Titel in der Suchmaske gewählt haben, müssen Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken um den Song dem Ablaufplan zuzuordnen. Möchten Sie, daß dies beim klicken auf die Schaltfläche OK auch passiert, aktivieren Sie das Kästchen Immer zum Ablaufplan hinzufügen.

Sollten Sie während des Betriebes von SongBeamer Änderungen an Ihrem Liedgut vorfinden, so kann es nützlich sein den Suchindex zu aktualisieren. Aktivieren Sie hierzu das entsprechende Kästchen.

Maustasten

Sie können dem Songbeamer sagen, was er bei Aktionen der Maustasten tun soll, wenn sich die Maus im Präsentationsberech (also dem Beamerbildschirm) befindet. Definieren Sie hier, was beim Klick auf bestimmte Tasten angezeigt werden soll.

Songstatistik

Hier können Sie die Statistik aktivieren. Diese wird in die Datei SongStatistics.dat im SongBeamer-Verzeichnis geschrieben. Es ist geplant, diese später einmal in der Songübersicht anzeigen zu können.

Eine Statistik kann verwendet werden um festzustellen, wie oft ein Lied gespielt/projeziert wird. Die Songübersicht wird in den kommenden Versionen diese Datei auswerten und für den Benutzer auswertbar und auch druckbar machen.

Der Inhalt dieser Datei sieht, wenn man sie in einem Texteditor öffnet, ungefähr so aus:

object SongStatistik: TSongStatistik
  StatistikCollection = <
    item
      Title = 'Go Tell It On The Mountain'
      RelFileName = 'Go Tell It On The Mountain.sng'
      LastUsed = 38840.939484363430000000
      Count = 1
    end
    item
      Title = 'Hallelujah What A Savior'
      RelFileName = 'Hallelujah What A Savior.sng'
      LastUsed = 38840.939456435180000000
      Count = 1
   end>
end

Title = Titel des Songs

RelFileName = Dateiname auf der Festplatte relativ zum Songs-Verzeichnis

LastUsed = Datum und Uhrzeit der letzten Benutzung (Im Format TDateTime: Die Zahl vor dem . ist der Tag (in Tagen seit 30.12.1899), danach kommt die Uhrzeit (0 = Mitternacht, 0.5 = Mittag, 0.75 = 18 Uhr usw.).

Count = Wie oft der Song angezeigt wurde

PowerPoint

Hier definieren Sie, ob die geladenen PowerPoint Präsentationen die eigenen Effekte nutzen sollen, dies ist ganz brauchbar, denn innerhalb einer Folie können verschiedene Elemente per Aktion eingeblendet werden. Bedenken Sie allerdings, daß ein Mausklick hier kein Erfolg zeigt, da SongBeamer die Klicks abfängt und nicht an PowerPoint durchreicht. Nutzen Sie vielmer die Pfeiltasten um in der PP Präsentation Aktion für Aktion weiterzugehen.

Aktivieren Sie das Ankreuzkästchen, wenn Sie immer den PowerPoint Viewer verwenden möchten. Sie können dann PowerPoint Folien anzeigen, auch wenn Sie kein PowerPoint installiert haben! Normalerweise können Sie den Ordner für den PowerPoint Viewer leer lassen. Wenn Sie aber den PowerPoint Viewer nicht im Standardordner oder auf einem USB Stick installiert haben, dann müssen Sie hier diesen Ordner angeben.

PDF

Anzeige über Adobe Reader: Normalerweise werden PDF Dokumente über eine eigene Render Engine dargestellt. Dies funktioniert aber noch nicht für alle PDF Dokumente. Wenn diese Option ausgewählt ist, dann werden die PDF Dokumente über den Adobe Reader angezeigt. Dies stellt eine korrekte Darstellung sicher. Es sind dann aber Bedienelemente auf der Präsentation sichtbar.

Persönliche Werkzeuge